Nach langen 33 Jahren haben Stetsasonic am 05.04.2024 ein neues Album mit dem Titel “Here We Go Again” veröffentlicht.

Stetsa, die in den frühen 1980er Jahren gegründet wurde, haben drei Studioalben unter dem Label Tommy Boy Records veröffentlicht, bevor sie 1991 aufgelöst wurde. Nach der Auflösung der Gruppe verfolgte Gründungsmitglied Daddy-O eine Solokarriere.

Das neue Album “Here We Go Again” ist von Daddy-O’s Solo-Bemühungen seit 2016 angetrieben und betont: “Classic Hip Hop has a place and we’re standing in that place. Prince Paul war bei diesem Album nicht an der Produktion beteiligt. Stattdessen haben David “C-Doc” Snyder, Kevin Deane und Bobby Simmons die Beats gebaut.

Mit der Veröffentlichung von “Here We Go Again” kehren Stetsasonic zu ihren Wurzeln zurück und bringt den klassischen Hip-Hop-Sound zurück. Selbstredend, dass die Songs auch bei uns auf SOULBROTHA Radio zu hören sind! Welcome back, Legends!

Überraschende Entdeckung in Belgien: Unveröffentlichte Musik von Marvin Gaye gefunden! Es handelt sich dabei um Tapes mit bisher unveröffentlichten Songs des legendären Sängers. Die 66 Demos neuer Songs wurden während Gayes Aufenthalt in Ostende/Belgien aufgenommen und von Charles Dumolin, einem Musiker, der Gaye beherbergte, aufbewahrt.

Einer der Songs auf den Kassetten hat das Potenzial, ein Hit zu werden, ähnlich wie Gayes berühmter Song “Sexual Healing”. Alex Trappeniers, der Anwalt der Familie Dumolin, war von der Qualität des Liedes beeindruckt und bemerkte, dass es noch weitere solcher Juwelen auf den Bändern gibt.

Die Familie Dumolin steht nun vor der Herausforderung, herauszufinden, was mit diesen wertvollen Bändern geschehen soll. Sie hoffen auf einen Kompromiss mit den Erben von Gaye, um die Musik veröffentlichen zu können. Es gibt jedoch rechtliche Bedenken, da das geistige Eigentum möglicherweise den Erben von Gaye in den USA zusteht.

The one and only DJ Premier hat uns per E-Mail den Song „Tryin‘“ aus dem bevorstehenden Album von Common und Pete Rock geschickt. Laut den Tags in der mp3 heißt es „The Auditorium„. Ob dies der finale Titel sein wird, werden wir sehen, wenn das Album dann draußen ist. Bislang ist noch kein Releasedatum bekannt gegeben worden.

Der Sound auf „Tryin‚“ hat auf jeden Fall wieder etwas mehr vom „Vintage Pete Rock„. Common rappt wie gewohnt tight über den soulful Beat! Wir hoffen, dass sich dieser Sound durch das ganze neue Album ziehen wird. Der neue Song ist auch ab sofort bei uns im Programm auf SOULBROTHA Radio zu hören.